HNO-Facharzt-Praxis

Kreuzallergien (Obst,Nüsse,Lebensmittel,Gewürze, L

Allergieauslösende Nahrungsmittel


Viele Nahrungsmittel besitzen Allergene, die den Allergieauslösern von früh blühenden Bäumen ( Birke, Hasel, Erle ), Gräsern, Getreide, Kräutern (Beifuss) und Latex so ähnlich sind, dass bei bestehender Pollen-Allergie eine gleichzeitige Allergie auf die entsprechenden Subsatzen möglich ist, sogenannte :

Kreuzallergie oder pollenassoziierte Nahrungsmittelallergie.

Kreuzallergien bestehen auch innerhalb der Gruppe der Pollen von Birke, Erle, Haselnuss, Eiche, Buche sowie Roggen und Gräser.


Bei einer Allergie gegen Birken-, Erlen und Haselnusspollen besteht eine mögliche Allergie gegenüber folgende Lebensmittel:
- Kernobst (Apfel, Birne) im Rohzustand (verlieren unter Temperaturen über 60 Grad wenigstens einen Teil ihres allergieauslösendenPotentials)
- Steinobst (Pflaume, Pfirsich, Aprikose) im Rohzustand
- Nüsse : Haselnuss, Wallnuss, Paranuss, Mandel, auch Erdnuss (Achtung: hier sind die sogn. Speicherproteine Allergieauslöser. Diese sind - Hitze stabil , können hohe Temperaturen überstehen, z.B. Nuss-Kuchen kann hochallergen sein.
- Sellerie (in sehr vielen Fertig-Produkten), Karotte
- Kiwi
- Curry (sehr häufig ein Problem)
- Anis
- viele Gewürze


Bei einer Allergie gegen Gräser- und Roggenpollen besteht auch eine mögliche Allergie gegenüber:
- Sojamehl, Sojamilchpulver, (Vorsicht bei den z.Zt. in Mode gekommenen Soja-Produkten)
- Getreide-Mehle (Bäcker-Asthma)
- Erdnuss (ist keine Nuß, sondern verwandt mit der Sojabohne)

Bei einer Allergie gegen Beifuss /Ambrosia ( und weitere Kräuter wie Spitzwegerich, Sauerampfer, Gänsefuss, Goldrute, Nessel, Ragweed, Sonnenblume,Kamille, Arnika) besteht eine mögliche Allergie gegen:
- Sellerie
- Curry
- Kamille
- Anis
- Mohrrübe
- Paprika
- Knoblauch
- Sonnenblumenkerne
- Petersilie
- Muskat
- Pfeffer
- Ingwer
- Kümmel
- sehr viele weitere Gewürze

Erst seit 2011 ist die Einfuhr von Ambrosia enthaltendem Vogelfutter in der EU verboten


Bei einer Allergie gegen Latex bestehen auch mögliche Allergien gegen:
- Avocados
- Bananen
- Feigen
- Kiwis
- Papayas bestehen.


Bei einer Haustaub-Milbenallergie können gleichzeitig Allergien gegen:
- Muscheln
- Shrimps
- Garnelen
- Hummer
- Krabbentiere / Schalentiere
- Flusskrebse bestehen.